Was ist ein Proxy?

Auf der Suche nach Datenschutz, Anonymität im Netz oder Unblocking bist du sicherlich schon öfter über den Begriff "Proxy" gestolpert. Wir erklären dir, wie die Server funktionieren, was sie können und für wen sich ihre Nutzung lohnt.

So funktioniert ein Proxy-Server

"Proxy" bedeutet übersetzt Stellvertreter und im Grunde genommen ist ein Proxy-Server nichts anderes. Er vermittelt zwischen einem PC und dem Webserver, sodass keine direkte Verbindung zwischen dem Absender und dem Empfänger entsteht. Dabei kann es sich etwa um den Aufruf einer bestimmten Webseite handeln, aber auch um den Download von Dateien im Netz. Im Prinzip kannst du dir einen Proxy-Server wie einen Kurier vorstellen. Er übermittelt Informationen zwischen Sender und Empfänger, ohne dass die beiden persönlich in Kontakt treten müssen.

Das kann ein Proxy-Server

Ein Proxy-Server hat viele Funktionen, diese drei solltest du auf jeden Fall kennen:

Anonymisierung

Mit einem Proxy-Server kannst du deine eigene IP-Adresse verbergen, denn durch ihn als Vermittler sind für andere Netzwerkteilnehmer nur die Adresse und der Standort des entsprechenden Proxys sichtbar. Somit kannst du nicht nur anonym surfen, sondern ebenso YouTube unblocken oder andere Internetsperren umgehen.

Caching

Dieser Punkt ist besonders für Firmen interessant: Webseiten oder Dokumente, die vom Nutzer häufig aufgerufen werden, kann ein Proxy-Server im Cache zwischenspeichern. Somit müssen die Inhalte nicht jedes Mal neu geladen werden und du sparst Zeit, indem du sie schneller wieder verwenden kannst.

Filterung

Als Schnittstelle zwischen zwei Computersystemen kann ein Proxy als Filter für den Datenverkehr genutzt werden, um Webinhalte oder Serveranfragen zu blockieren. Auch dies ist häufig in Firmennetzwerken der Fall, damit bestimmte Webseiten während der Arbeitszeit nicht zugänglich sind.

Proxy oder VPN?

Vielleicht fragst du dich jetzt, was der Unterschied zwischen einem Proxy-Server und einem VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) ist, wenn doch beide Methoden die IP-Adresse verschlüsseln und dich anonym im Netz surfen lassen. Welche Variante ist besser und vor allem sicherer?

VPN schützt alle Aktivitäten im Netz

Wie bereits erwähnt, kannst du beide Services dazu verwenden, um deine Aktivitäten im Netz umzuleiten und deine IP-Adresse zu verschleiern. Während die Verbindung zum Proxy-Server nur auf bestimmte Anwendungen wie den Internetbrowser beschränkt ist, verschlüsselt ein VPN deine gesamte Aktivität und Datenübertragung im Netz. Mit einem VPN bist du also nicht nur geschützt, wenn du auf bestimmten Webseiten surfst, sondern auch, wenn du wichtige geschäftliche E-Mails schreibst oder per Skype mit deinen Freunden telefonierst.

Mehr Möglichkeiten dank Software

Außerdem nutzt ein Proxy-Server in der Regel keine eigene Software, was ebenfalls einen Nachteil gegenüber VPNs bedeutet. Durch die Zugangssoftware kann ein VPN deine Daten nämlich sicher verschlüsseln und entschlüsseln. Die entsprechende Software ermöglicht es obendrein, im Handumdrehen zwischen verschiedenen virtuellen Standorten wie Deutschland, den USA oder China zu wechseln, um Geoblocking zu umgehen oder auf Reisen immer informiert zu bleiben. Einmal auf dem Gerät installiert, kannst du dich mit einem VPN in jedem öffentlichen WLAN einwählen, ohne dich vor Hackerangriffen oder Datenklau fürchten zu müssen.

So sind all deine Daten sicher

Anders als ein VPN verschlüsselt ein gewöhnlicher Proxy-Server den Datenverkehr nicht vollständig, weshalb deine Aktivitäten von unseriösen Serverbetreibern oder gar Hackern unbemerkt ausgelesen und manipuliert werden können. Mit der Proxy-Erweiterung von Zenmate bist du trotzdem rundum geschützt, weil sie gleichzeitig anonymisiert und verschlüsselt. Letztlich entscheidet auch der Standort des Anbieters, wie sicher deine Daten sind. Als deutscher VPN Provider dürfen wir laut Gesetzeslage weder Verbindungsdaten noch Nutzerangaben speichern oder andere Überwachungsmaßnahmen durchführen. Mit unseren Produkten bist du also immer auf der sicheren Seite.

Erzähl deinen Freunden davon!